Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Infos zum Datenschutz verstanden
banner Logo


home
Über ATT-Schwarzer

Am 10.Oktober 1991 meldete Bodo Schwarzer ein Gewerbe zur Herstellung von automatischen Eingangsanlagen an. 1994 tritt Sohn Mirko Schwarzer als Partner bei und es erfolgt die Umwandlung in eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts.
Das neue Firmengebäude in Schwerin, Nikolaus-Otto-Straße 27, bietet seit Sommer 1994 angenehme Arbeitsbedingungen.

Die Qualifizierung aller Mitarbeiter entsprechend technischer Neuerungen sowie praxisorientierte Erfahrungsaustausche bildeten eine sichere Grundlage für die Zertifizierung vom TÜV. Seit 1995 werden durch unser Unternehmen automatische Eingangsanlagen für den Einsatz in Flucht- und Rettungswegen hergestellt.

Als FAAC-Professional für die Region Schwerin fungieren wir schon über 15 Jahre als sachkundiger und zuverlässiger Ansprechpartner.

Eine interne Verjüngungskur erhielt das Unternehmen im August 2006. Mirko Schwarzer hat die Leitung der Firma vom Vater übernommen und vertritt sie seitdem in allen Belangen nach außen. Zeitgemäß und am Markt orientierend erweiterten wir 2007 unser Leistungsspektrum. Wir installieren und warten u.a. auch Fluchtwegsysteme, Zutrittskontrollsysteme und Lichtrufsysteme.

2010 erfolgte eine Erweiterung der Firma. Durch einen Anbau entstanden Arbeitsplätze für einen Techniker und einen Verkaufsberater. Zwei Mechatroniker wurden als Monteure eingestellt und für Tür- und Torautomatik qualifiziert.

Zum Januar 2014 wurde ATT Schwarzer von einer GbR zur GmbH & Co. KG umfirmiert. Geschäftsführer ist Herr Mirko Schwarzer. Die Geschäftsinhalte sind geblieben.

Die Firma Automatische Türen + Tore Schwarzer GmbH & Co. KG ist gegenwärtig als Team wie folgt aufgestellt: ein Geschäftsführer, ein Prokurist, ein Techniker, zwei Mitarbeiterinnen im kaufmännischen Bereich, sechs Monteure und Servicetechniker sowie zwei Auszubildende.


Firmensitz mit Montagehalle in Schwerin Gewerbegebiet Babenkoppel
top